Ein Hauch von Karamell

Riege 1928. Ein gemeiner Kinderstreich endet für Clara mit dem Tod. Vier Freundinnen schwören, niemals preiszugeben, was an jenem tragischen Tag im Wald bei den Ramselhöfen tatsächlich geschah.Cover_Karamell

30 Jahre später stößt der englische Journalist Henry Miller auf das Geheimnis um Claras Tod und kommt bei seinen Recherchen der Wahrheit gefährlich nahe. Claras Todestag nähert sich, und unheimliche Dinge geschehen in Riege. Die vier Freundinnen bekommen es mit der Angst zu tun – und das zu Recht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *